Angebote zu "Sachsenhausen" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Wilker, Christoph: Und wieder war ich gerettet
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Und wieder war ich gerettet, Titelzusatz: Wie Alex Ebstein die Konzentrationslager Auschwitz, Sachsenhausen und Flossenbürg überlebte und zu einem erfüllten Leben fand, Autor: Wilker, Christoph, Verlag: Volk Verlag // Volk, Michael, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Endlösung // Holocaust // Judenverfolgung // Shoah // Zwanzigstes Jahrhundert // Biografien: historisch // politisch // militärisch // Biografien: Religion und Spirituelles // Tatsachenberichte: Leben nach Missbrauch // erlittenem Unrecht // Justizirrtum // Traumata // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 200, Abbildungen: mit zahlreichen historischen Abbildungen, Gewicht: 557 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Wilker, Christoph: Und wieder war ich gerettet
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 09/2019, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Und wieder war ich gerettet, Titelzusatz: Wie Alex Ebstein die Konzentrationslager Auschwitz, Sachsenhausen und Flossenbürg überlebte und zu einem erfüllten Leben fand, Autor: Wilker, Christoph, Verlag: Volk Verlag // Volk, Michael, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Endlösung // Holocaust // Judenverfolgung // Shoah // Zwanzigstes Jahrhundert // Biografien: historisch // politisch // militärisch // Biografien: Religion und Spirituelles // Tatsachenberichte: Leben nach Missbrauch // erlittenem Unrecht // Justizirrtum // Traumata // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Geschichte // 20. Jahrhundert, Seiten: 200, Abbildungen: mit zahlreichen historischen Abbildungen, Gewicht: 557 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Und wieder war ich gerettet
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Eine spannende Lektüre eines bemerkenswerten Einzelschicksals, das der Autor unaufdringlich auch als Beispiel für generelles Nachdenken aufbereitet hat."Prof. Dr. Hans Simon-Pelanda, HistorikerDie jüdische Familie Ebstein wurde Opfer des Holocaust. Eltern und Tochter starben, der Sohn Alex überlebte die Konzentrationslager Auschwitz, Sachsenhausen und Flossenbürg. Durch Hilfestellungen, kluge Entscheidungen und Glück konnte er wiederholt feststellen: "Und wieder war ich gerettet."Der Autor Christoph Wilker traf sich fünf Jahre lang zweimal im Monat mit dem Zeitzeugen, der im Konzentrationslager die Zeugen Jehovas kennenlernte, sich diesen 1945 anschloss und zu einem erfüllten Leben fand.Nach "Ich hatte eine gerade Linie, der ich folgte - Die Geschichte von Rita Glasner, einem Bibelforscherkind im "Dritten Reich" die zweite Biografie des Autors zur NS-Zeit.

Anbieter: buecher
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Und wieder war ich gerettet
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

"Eine spannende Lektüre eines bemerkenswerten Einzelschicksals, das der Autor unaufdringlich auch als Beispiel für generelles Nachdenken aufbereitet hat."Prof. Dr. Hans Simon-Pelanda, HistorikerDie jüdische Familie Ebstein wurde Opfer des Holocaust. Eltern und Tochter starben, der Sohn Alex überlebte die Konzentrationslager Auschwitz, Sachsenhausen und Flossenbürg. Durch Hilfestellungen, kluge Entscheidungen und Glück konnte er wiederholt feststellen: "Und wieder war ich gerettet."Der Autor Christoph Wilker traf sich fünf Jahre lang zweimal im Monat mit dem Zeitzeugen, der im Konzentrationslager die Zeugen Jehovas kennenlernte, sich diesen 1945 anschloss und zu einem erfüllten Leben fand.Nach "Ich hatte eine gerade Linie, der ich folgte - Die Geschichte von Rita Glasner, einem Bibelforscherkind im "Dritten Reich" die zweite Biografie des Autors zur NS-Zeit.

Anbieter: buecher
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Und wieder war ich gerettet
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Und wieder war ich gerettet ab 14.9 € als gebundene Ausgabe: Wie Alex Ebstein die Konzentrationslager Auschwitz Sachsenhausen und Flossenbürg überlebte und zu einem erfüllten Leben fand. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Deutscher Arbeitswahn und Judenhaß
23,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum prangte die zynische Parole "Arbeit macht frei" auf den Eingangstoren der Konzentrations-, Arbeits- und Vernichtungslager Auschwitz, Dachau, Sachsenhausen und Flossenbürg? Warum wurden Jüdinnen und Juden vor ihrer Ermordung im Nationalsozialismus oftmals zu sinnlosen Arbeiten gezwungen? Aus welchen Motiven initiierten die Deutschen das Programm "Vernichtung durch Arbeit"? Grundlegend für den deutschen Arbeitsbegriff, der im Zentrum der nationalsozialistischen Ideologie stand, ist die dichotomische Trennung von "schaffenden und raffenden Kapital", sowie "ehrlicher und unehrlicher Arbeit". Lässt sich bis heute ein spezifisch deutscher Antisemitismus, der mit einem spezifisch deutschen Berufung zur Arbeit korreliert, behaupten? Und besteht eine Kontinuität, ausgehend von der Reformation und den Schriften und Predigten Martin Luthers, der dem Volk auf's Maul schaute und bereits 1543 zum Niederbrennen der Synagogen aufrief?All diesen Fragen versucht, Klaus Thörner, unter anderem Autor des Buches Der ganze Südosten ist unser Hinterland, in seiner Denkschrift anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation nachzugehen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Deutscher Arbeitswahn und Judenhaß
23,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Warum prangte die zynische Parole "Arbeit macht frei" auf den Eingangstoren der Konzentrations-, Arbeits- und Vernichtungslager Auschwitz, Dachau, Sachsenhausen und Flossenbürg? Warum wurden Jüdinnen und Juden vor ihrer Ermordung im Nationalsozialismus oftmals zu sinnlosen Arbeiten gezwungen? Aus welchen Motiven initiierten die Deutschen das Programm "Vernichtung durch Arbeit"? Grundlegend für den deutschen Arbeitsbegriff, der im Zentrum der nationalsozialistischen Ideologie stand, ist die dichotomische Trennung von "schaffenden und raffenden Kapital", sowie "ehrlicher und unehrlicher Arbeit". Lässt sich bis heute ein spezifisch deutscher Antisemitismus, der mit einem spezifisch deutschen Berufung zur Arbeit korreliert, behaupten? Und besteht eine Kontinuität, ausgehend von der Reformation und den Schriften und Predigten Martin Luthers, der dem Volk auf's Maul schaute und bereits 1543 zum Niederbrennen der Synagogen aufrief?All diesen Fragen versucht, Klaus Thörner, unter anderem Autor des Buches Der ganze Südosten ist unser Hinterland, in seiner Denkschrift anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation nachzugehen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Und wieder war ich gerettet
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Und wieder war ich gerettet ab 14.9 EURO Wie Alex Ebstein die Konzentrationslager Auschwitz Sachsenhausen und Flossenbürg überlebte und zu einem erfüllten Leben fand

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Sachsenhausen, Buchenwald
49,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Wesen nationalsozialistischer Herrschaft gehörte das System des Terrors, das in der Regie der SS ganz Europa mit einem Netz von Konzentrationslagern überzog. Insgesamt existierten 24 Hauptlager mit ungefähr 1000 Außenlagern, in denen Menschen als Regimegegner, als Angehörige religiöser und kultureller Minderheiten, als "Asoziale", als Widerstandskämpfer, als "rassisch" Unerwünschte verfolgt, gequält, ausgebeutet und vernichtet wurden. Mit der Errichtung der Konzentrationslager Sachsenhausen vor den Toren Berlins im Juli 1936 und Buchenwald bei Weimar im Juli 1937 wurde die Verfolgung von politischen Gegnern und unerwünschten Bevölkerungsgruppen durch das NS-Regime als System etabliert, für das Dachau seit 1933 das Muster bildete. Mit dem KZ Flossenbürg in der Oberpfalz unweit der tschechischen Grenze war im Mai 1938 ein weiterer Prototyp entstanden. Hier stand die Ausbeutung der Arbeitskraft der Häftlinge von Anfang an im Vordergrund. Der Band erfaßt über diese Lager hinaus das gesamte Ensemble der Außenlager, die den Hauptlagern weiträumig zugeordnet waren.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot